Rekrutierung - Definition, Maßnahmen und Ideen
16108
glossary-template-default,single,single-glossary,postid-16108,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Rekrutierung

Rekrutierung

Rekrutierung ist ein Begriff, der den gesamten Prozess der Suche und Einstellung von qualifiziertem Personal für eine offene Stelle oder für eine proaktive Einstellung in einem Unternehmen beschreibt. In den Vereinigten Staaten wird die Personalbeschaffung häufiger als Rekrutierung, Talentgewinnung oder Einstellung bezeichnet. Auf der ganzen Welt, insbesondere in Großbritannien, ist Rekrutierung der am häufigsten verwendete Begriff, um den Prozess der Personalbeschaffung und -einstellung zu beschreiben.

 

Viele Unternehmen beschäftigen interne Rekrutierungsspezialisten, die für die Stellenausschreibung, die Suche nach Kandidaten und die Unterstützung bei der Einstellung qualifizierter Mitarbeiter zuständig sind. Der Trend zur Entwicklung von mehr internen Rekrutierungstalenten ist in den USA stärker ausgeprägt als in den meisten anderen Ländern.

 

Wenn ein Unternehmen Unterstützung bei der Rekrutierung von Talenten benötigt, die über das hinausgehen, was seine interne Rekrutierungsabteilung verwalten kann, wenden sich Unternehmen oft an externe professionelle Rekrutierer. Diese externen Personalbeschaffungsunternehmen unterscheiden sich in Umfang und Art der Stellen, auf die sie sich spezialisiert haben.

 

Kategorien von Personalvermittlungen:

 

  •  Personalvermittlungs- und Zeitarbeitsfirmen
  •  „Headhunter“ oder Executive Recruiter
  •  Agentur oder Personalvermittler für Eventualfälle
  •  Personalberatungsunternehmen

 

Diese vier verschiedenen Arten von Recruitingunternehmen sind weitgehend durch die Art der Stellenangebote getrennt, für die sie am häufigsten rekrutieren. Zeitarbeits- und Beratungsprojekte werden oft mit Personal- und Zeitarbeitsfirmen durchgeführt. Sehr leitende Positionen werden von Executive Search Professionals, oft Headhunter genannt gesucht. Regelmäßige berufliche Positionen werden meist durch die Art des Berufes unterschieden, und Eventual-/Agentur-Recruiter besetzen in der Regel eine bestimmte Nische (z.B. Personalbeschaffer für Technologie- oder Buchhaltungspositionen.)

 

Die vierte Kategorie von Personalbeschaffungsfirmen besteht aus Unternehmen in verschiedenen Graden des Personalbeschaffungsprozessouts. Von einfachen Recruiting-Best-Practice- und Trainingsberatungsverträgen bis hin zu vollständig verwaltetem Recruiting und Staffing Outsourcing – diese Unternehmen halten starke interne Talente und beraten ihre Kunden in der Regel projektbezogen.

 

Rekrutierungsprozess

Der Rekrutierungsprozess oder „Rekrutierungslebenszyklus“ besteht aus allem, was getan werden muss, um eine Person zu finden und in ein Unternehmen einzustellen. Jedes Thema hat seine eigenen Best Practices, Spezialisten, Technologien und Wissensdatenbanken:

 

  • Rekrutierungswerbung: Stellenausschreibungen, Marketing einer Arbeitgeber-Website oder andere „Push“-Methoden zur Generierung von Kandidateninteresse.
  • Beschaffung oder Personalbeschaffung: Der Prozess der Suche nach qualifizierten Kandidaten durch eine Vielzahl von Mitteln, einschließlich Firmendatenbanken und Bewerber-Tracking-Systeme, Online-Jobbörsen, Internet-Suche, Karrieremessen, etc…. Jede Methode, die einen Kandidaten aktiv „zieht“, um ein interessierter Bewerber zu werden.
  • Auswahl und Screening: Der Prozess der Befragung, Bewertung, Prüfung und Überprüfung von Personen.
  • Verhandlung und Stellenangebote: Der Prozess, einem Kandidaten die Stelle anzubieten, die verfügbaren Vorteile zu beschreiben und ihn durch die Auswirkungen seiner Stelle, die Stellenbeschreibung und den Titel zu führen.
  • Eingliederung: Der Prozess, neue Mitarbeiter in das Unternehmen zu holen. Das Rekrutierungs- und Personalwesenteam kann an diesem Aspekt des Prozesses beteiligt sein oder auch nicht. Onboarding umfasst die Einrichtung, das Setzen von Erwartungen, die Einführung und das Follow-up.

 

Wichtige Personalvermittlungen

Hier sind einige der großen internationalen Unternehmen, die in der Personalbeschaffung und -beschaffung arbeiten. Innerhalb großer Unternehmen gibt es einen starken Crossover mit Personalbesetzung und direkter Rekrutierung auf der Grundlage von Einstellung und Eventualfall, so dass wir die Arten von Unternehmen nicht unterschieden haben – dies ist eine einfache, breite Liste der größten internationalen Unternehmen in der Region.

 

  • Adecco
  • Allegis Group
  • Hays
  • Impellam Group
  • Kelly Services
  • Manpower
  • Michael Page Intl
  • Pasona Gruppe
  • Randstad Holding
  • Robert Half Intl.

 

Rekrutierungsstrategien

Eine Einstellungsstrategie ist ein Weg, auf dem Personalvermittler und Unternehmen qualifizierte und begeisterte Kandidaten für offene Stellen finden, einschließlich Initiativen zur Hochschulrekrutierung, Veröffentlichungen in Jobbörsen und bei Handelsorganisationen. Viele Personalvermittler denken, dass sie alle Rekrutierungsstrategien kennen, aber es gibt viele verschiedene kreative Möglichkeiten, große Talente zu finden. Außerdem sind nicht alle Rekrutierungsstrategien für jede Branche die besten, so dass Rekrutierer immer davon profitieren können, neue Ansätze zur Suche nach den besten Kandidaten auszuprobieren. Hier sind einige Rekrutierungsstrategien und wie sie funktionieren könnten.

 

Gezieltes Marketing: Die beste Personalbeschaffungsstrategie für die Suche nach Kandidaten, die am ehesten zur Unternehmenskultur eines Unternehmens passen oder sich in der Lage auszeichnen, ist die gezielte Auswahl dieser Kandidaten. Marketingstrategien lassen sich leicht in Rekrutierung umsetzen, und eine der besten Marketingstrategien ist es, eine Zielmarke zu finden.