Geschäftsagilität - Employer Branding Agentur Orange
16131
glossary-template-default,single,single-glossary,postid-16131,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Geschäftsagilität

Geschäftsagilität

Business Agilität ist die Fähigkeit eines Unternehmens, sich an eine sich ändernde Situation anzupassen und gleichzeitig seine Vision zu bewahren. Agilität ist die Idee, dass Ihr Geschäftsplan nicht an Dynamik verliert, auch wenn es interne und externe Veränderungen innerhalb und außerhalb Ihrer Kontrolle gibt. Geschäftsagilität ist wichtig für jedes Unternehmen, das langfristig dabei sein will.

 

Was ist Agile im Geschäftsleben?

Eine Frage, die Sie sich vielleicht stellen: „Warum brauchen wir Agilität im Geschäft?“ Oder vielleicht fragen Sie sich immer noch einfach: „Was ist Agilität im Geschäftsleben?“ Lassen Sie es uns noch einmal zusammenfassen: Business Agilität ist wichtig für ein Unternehmen, weil sie mehr ist als nur die Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen; sie ist auch in der Lage, mögliche Veränderungen in der Zukunft zu antizipieren und proaktiv auf diese zukünftige Veränderung hinzuarbeiten.

 

Sie brauchen Agilität im Geschäft, denn wenn Sie nicht auf Veränderungen in Ihrem Markt achten, riskieren Sie, hinter Ihrer Konkurrenz zurückzufallen. Indem Sie Veränderungen antizipieren, sind Sie in der Lage, der Kurve voraus zu sein und sich in Ihrem eigenen Markt hervorzuheben. Agilität im Business kommt Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden gleichermaßen zugute. Geschäftsagilität bedeutet vor allem, dass Sie bestrebt sind, Ihre Kunden an die erste Stelle zu setzen. Wenn Sie den Markt vorwegnehmen, können Sie Ihren Kunden den bestmöglichen Service bieten. Geschäftsagilität kann allerdings nicht nur in betriebswirtschaftlicher Hinsicht eine Eventualität darstellen. Auch im Recruiting stellt es einen Faktor dar. Bei plötzlichen Engpässen oder hohem Mitarbeiterweggang kann eine Employer Branding Agentur unterstützen, um alle Eventualitäten mit einzuberechnen.

 

Wie man im Geschäftsleben agil ist

Agilität im Geschäft bedeutet einfach, auf Marktveränderungen zu achten und dann Pläne zu erstellen, um auf Veränderungen reagieren zu können. Eine gute Möglichkeit, zu lernen, wie man in seinem Unternehmen agil sein kann, ist der Blick auf einige Beispiele für Business-Agilität. Ein gutes Beispiel für die Notwendigkeit von Business-Agilität ist eine neue Technologie, die in den Markt eintritt und die Art und Weise, wie etwas genutzt wird, völlig verändert, wie beispielsweise das iPad und die Touchscreen-Technologie.

 

Nachdem Apple sein Tablet veröffentlicht hatte, wurden Touchscreens plötzlich zum Must-Have in der Elektronik. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, mussten Technologieunternehmen ihre eigenen Produkte mit Touchscreen-Technologie ausstatten und die Art und Weise, wie sie Geschäfte machten, anpassen, um nicht auf dem Markt irrelevant zu werden. Diese anderen Technologieunternehmen konnten Touchscreens in ihre Produkte integrieren, weil sie eine Art Business Agility Plan oder Business Agility Manifest hatten.

 

Die Fähigkeit Ihres Unternehmens, agil zu sein, gilt für fast jeden Aspekt des Unternehmens. Führung muss in der Lage sein, anstehende Veränderungen auf einem Markt zu sehen und das Unternehmen dann so zu organisieren, dass es die notwendigen Pläne zur Anpassung an die Veränderungen macht. Dann ist es an dem Rest des Unternehmens, diese Pläne schnell und effizient umzusetzen, um dem Markt voraus zu sein. Geschäftsagilität braucht Zeit und Planung. Aber es ist nicht nur eine gute Idee, es ist die Art und Weise, wie Unternehmen langfristig überleben können. 

 

Die Fähigkeit eines Unternehmens, im Geschäftsleben agil zu sein, basiert auf seiner Fähigkeit, sich selbst zu organisieren. Die Begriffe „organisatorische Agilität“ und „Business Agilität“ sind nahezu austauschbar. Organisiert zu bleiben ist der einzige Weg, wie Sie im Geschäftsleben voll beweglich sein können. Die organisatorische Agilität hängt direkt davon ab, wie gut sich Ihr Unternehmen an den Wandel anpassen wird.

 

assen Sie uns auf unser Beispiel für die Touchscreen-Technologie zurückkommen. Wenn ein Unternehmen nicht in der Lage wäre, sich richtig zu organisieren, um damit zu beginnen, seinen Produkten Touchscreens hinzuzufügen, dann wären sie aus ihrem eigenen Markt verschwunden. Unabhängig davon, ob ein neuer Wettbewerber auftaucht, sich der Gesamtmarkt verändert oder sich die Technologie ändert, ist die organisatorische Flexibilität eines Unternehmens der Schlüssel zum Überleben auf einem Markt, zur Gewinnung neuer Geschäfte und zur Bindung der Kunden und Kunden, die sie bereits haben.